Freiberuflicher Heilmasseur:

Im Jahr 2003 wurden in Österreich die Durchführungsbestimmungen zum bereits 1994(!)
verabschiedeten Gesetz des Heilmasseurs erstellt und sind seit April 2003 in Kraft.

Ein neues Berufsbild entsteht: der freiberufliche Heilmasseur.
Die Ausbildung zu diesem neuen Beruf dauert mindestens 2.830 Stunden, das entspricht 4 Semester.

Als freiberufliche Heilmasseurin darf ich eigenverantwortlich am gesunden Menschen arbeiten,
aber auch selbständig, nach Überweisung durch den Arzt, am kranken Menschen.

Und PS: Massage wirkt!

 

IHRE
Monika Hintenaus